Führen, kommunizieren und arbeiten im digitalen Wandel – Fokus öffentlicher Sektor

Erweitere als Führungskraft im öffentlichen Sektor Deine digitalen Fertigkeiten und entdecke neue Formen der digitalen Führung und Zusammenarbeit. Dies beinhaltet Fertigkeiten wie digitale Kommunikation, agiles Arbeiten, virtuelle Teamentwicklung, agiles Projektmanagement, hybride Beteiligungsformate, Selbst- und Zeitmanagement in der digitalen Arbeitswelt, Change Management, schwierige on- und offline Gesprächssituationen sowie der Führung im digitalen Wandel und das Umsetzen von Praxisprojekten.

Class-Profile

100%
Abschlussquote
75%
digitaler unterricht
Für Führungskräfte

Digital kommunizieren
    • Besonderheiten und Regeln in der digitalen Kommunikation
    • Tools für Video- und Webkonferenzen sowie deren Funktionen
    • Einführung in Collaboration Tools und deren Nutzung
    • Datenschutz und Online-Recht
    • Arbeitsbesprechungen digital moderieren
Beteiligungsformate online, offline und hybrid
    • Übersicht und Einblick in verschiedene Beteiligungsformate
    • Ziel und Nutzen unterschiedlicher Kommunikationskanäle
    • Einbindung von Online-Tools in Beteiligungsprozessen
    • Experimentieren mit verschiedenen Formaten in einer Online-Version bzw. mit digitaler Unterstützung
Agiles Arbeiten
    • Grundlagen des agilen Arbeitens ((Vuca, Stacey Matrix, hybride Ansätze: prädiktive und adaptive Vorhaben)
    • Design Thinking
    • Hilfreich Tools und Methoden für Planung sowie Kollaboration
    • Kreativitätstechniken
selbst- und zeitmanagement in der digitalen arbeitswelt
    • Analyse des eigenen Verhaltens – welcher Selbstmanagement-Typ bin ich?
    • Erarbeitung von Strategien zum Umgang mit Zeitfressern
    • Arbeitsplanung mit digitalen und kollaborativen Tools
    • Arbeitsplatzorganisation (insbesondere im Homeoffice)
    • Methoden zur Stressbewältigung
Führung im digitalen wandel
    • Persönliche Standortbestimmung
    • Meine Rolle(n) als Führungskraft
    • Neue Herausforderungen der Führung, Führungsaufgaben und Verantwortlichkeiten
    • Führungsmodelle in der Praxis
    • Führungsinstrumente erfolgreich einsetzen
change management
    • Grundsätzliches zum Thema Change
    • Change-Prozesse gestalten
    • Die Rolle der Führungskraft im Change
    • Kommunikation in Change-Prozessen
(Virtuelle) Teams entwickeln
    • Perspektiven der Teamentwicklung
    • Teamdynamiken steuern
    • (Selbst-)Verantwortung als wichtiger Faktor der Teamarbeit
    • Umgang mit unterschiedlichen Leistungsansprüchen
    • Methodenset für die Teamarbeit
schwierige gesprächssituationen – online und offline
    • Methodenset für eine erfolgreiche Gesprächsführung
    • Feedback-, Kritik- und Reklamationsgespräche
    • Umgang mit emotionalen Gesprächspartner*innen
    • Reflexion und Weiterentwicklung des eigenen Kommunikationsverhaltens
(agiles) Projektmanagement
    • Grundlagen des agilen Projektmanagements
    • Design agiler Projektstrukturen
    • Planung und Steuerung von Projekten – klassisch und agil
    • Kommunikation im Projekt

Der Praxistransfer wird in jeder Online-Phase durch kollegiale Beratung und die Arbeit an den Praxisprojekten der Teilnehmer*innen unterstützt. Zudem werden zu bestimmten Themen immer wieder spannende Gäste für Dialog- und Diskussionsrunden eingeladen.

Die Fortbildungsmaßnahme findet digital statt und umfasst insgesamt 165 Unterrichtseinheiten, verteilt auf 3 Wochen. Den nächsten Starttermin nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Für eine Anmeldung fülle bitte das Formular aus. Wir werden uns zeitnah bei Dir melden und Einzelheiten besprechen.


    Die Teilnahmegebühren für die Weiterbildung betragen 1.237,50 Euro. Als AZAV-zertifiziertes Institut ist dieser Lehrgang staatlich anerkannt und kann als geförderte Weiterbildung per Bildungsprämie oder mit dem Bildungsgutschein absolviert werden.azav

    Noch Fragen?

    Iris Kümmerle

    Iris Kümmerle

    Kursleiterin